Marius-Eisenbraun.de

Blog, Musik & Fotografie

Monat: Januar 2013

Podcast Feeds sind online! Und bei iTunes.

Ab sofort ist es möglich meinen Podcast über iTunes oder einen anderen Podcatcher zu „Empfangen“! Wie das geht, was das ist, sowie einiges Mehr an Infos, ist unter „Abonnieren“ beschrieben.

Alternativ gibt es auch rechts auf der Startseite so einige Möglichkeiten immer auf dem Laufenden zu bleiben.

App Tipp: Caffeine

Wer kennt das nicht: man hält eine Präsentation oder schaut sich einen Film auf dem Rechner an und in regelmäßigen Abständen verdunkelt sich der Bildschirm oder der ganze Rechner geht in den Standby-Modus. Jedes Mal auf’s Neue in den Systemeinstellungen Änderungen vornehmen ist auch keine besonders elegante Lösung.

Hier bietet die kleine App Caffeine Abhilfe. Sie nistet sich in Form einer kleinen Kaffeetasse in der Menüleiste ein, so dass ein Klick genügt um sämtliche Timer am Mac zu deaktivieren. Ist der Film zu ende oder die Präsentation abgeschlossen genügt ein weiterer Klick und alle Energiesparfunktionen sind wieder aktiviert. Alternativ lässt sich Caffeine auf einen Zeitraum zwischen 5 Minuten und 5 Stunden einstellen und deaktiviert sich nach Ablauf der Zeit automatisch.

caffeine Screenshot

Caffeine ist Freeware und lässt sich entweder auf der Website des Entwicklers herunterladen oder über den Mac App Store.

Die Nullnummer – Eine kleine Erklärung

Nach meinen ersten kleinen Podcast gestern, sollen nun auch endlich die erste Blogpost folgen.

Also zunächst auch hier ein herzliches Willkommen zu diesem neuen Projekt! 

Ab sofort sollen an dieser Stelle regelmäßig Beträge über allerlei Themen erscheinen. Das heißt, es wird besprochen, was mich interessiert. Ob es nun Musik, Technik, Gesellschaft oder Politik soll dabei zunächst keine Rolle spielen. Neben normalen Blogposts wird es regelmäßige Podcasts und vielleicht auch hin und wieder ein kleines Video zum Konsumieren geben. Dabei wünsche ich viel Spaß!

Wie das mit den Podcasts funktioniert wird dir hier erklärt!

Zusätzlich wird es in Kürze auch eine kleine Empfehlungsecke auf diesem Blog geben. Hier stelle ich Programme, Projekte, Geräte oder was auch immer vor, die mir im Alltag begegnen und positiv in Erinnerung bleiben.

Da aber nicht alles im Leben im Wohlklang (Euphonie) verläuft, wird hier natürlich auch die  ein oder andere Kritik oder Rant auftauchen. Und um den Wohlklang dieses Blogs nicht zu stören, werden diese Beiträge in die Kakophonie abgeschoben.

Selbstverständlich sind auch Kommentare in diesem Blog gerne gesehen, ja sogar erwünscht!